Zum 20. Geburtstag zweite Auflage des Tags der offenen Betriebe


Von den heutigen Dimensionen des Gewerbeparks wagte vor 20 Jahre niemand zu träumen.
Bild: Gewerbepark Erbendorf

Der Gewerbepark Erbendorf kann in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiern. Grund genug für die dort ansässigen Firmen den „Runden“ mit einem „Tag der offenen Betriebe“ zu begehen. Nach dem Erfolg im Jahr 2017 war man sich im Kreis der Unternehmer schnell einig, die Veranstaltung im Jubiläumsjahr zu wiederholen.

Das Konzept der gemeinsamen Leistungsschau ging auf. Mehrere Tausend Besucher nahmen das Angebot an, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. „Wir wurden vom Besucherandrang damals beinahe überrascht“, so Bernhard Götzl einer der Initiatoren. Deshalb öffnen die Firmen am Sonntag den 5. Mai erneut ihre Werkstore, um der Öffentlichkeit einen Einblick in die Produktion zu ermöglichen. Die Firmen bieten dazu Betriebsführungen und verschiedene Vorführungen an. Die Inhaber und deren Mitarbeiter nehmen sich wieder persönlich Zeit, um Fragen der Gäste zu beantworten. Gewinnspiele und spezielle Ausstellungsaktionen runden das Angebot ab.

Südbahnhofstraße mit dabei

Im Gewerbepark sind in der Zwischenzeit einige neue Produktionsstätten hinzugekommen und erstmals werden sich auch einige Firmen entlang der Südbahnhofstraße am „Tag der offenen Betriebe“ präsentieren. Die insgesamt 21 Unternehmen, die sich beteiligen, werden sich wieder mächtig ins Zeug legen, um den Besuchern ein Bild von der Vielfalt und Leistungsfähigkeit zu geben.

Erfolgsmodell Gewerbepark

Von den heutigen Dimensionen des Gewerbeparks wagte vor 20 Jahre niemand zu träumen. Innerhalb der vergangenen zwei Jahrzehnte wurde modernste Infrastruktur, wie Straßen, Gehwege, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung sowie Strom und Kommunikationsleitungen geschaffen. Einer der Erfolgsfaktoren ist die verkehrsgünstige Lage an der B 299 und B22. Der Schwerpunkt der Unternehmen liegt im produzierenden Gewerbe und im Handwerk. Aber auch Handelsunternehmen, Dienstleister sowie ein großer sozialer Pflegedienst sind hier ansässig.

Werben um neue Mitarbeiter

Neben dem Werben für die eigenen Produkte und Dienstleistungen, nimmt die Suche nach neuen Mitarbeitern und Auszubildenden einen breiten Raum beim Tag der offenen Betriebe ein. Die Firmen informieren ausführlich über die verschiedenen Ausbildungsberufe. Vielfältig sind auch die Stellenangebote für qualifizierte Fachkräfte. Und selbst Aushilfen werden bei den Firmen gesucht.

Fest für die ganze Familie

Ebenso abwechslungsreich wird beim „Tag der offenen Betriebe“ das Rahmenprogramm. Es gibt Attraktionen für die ganze Familie. Und auch bei den kulinarischen Angeboten demonstrieren die Firmen im Gewerbepark ihre Vielfalt.

Weitere aktuelle Informationen auch im Internet: www.gewerbepark-erbendorf.de.

0 Kommentare

Kommentare/Bewertungen

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.